Wahlärztin

WahlärztInnen sind niedergelassene ÄrztInnen ohne Kassenverträge. Da ich als solche tätig bin können meine erbrachten Leistungen nicht direkt mit den Krankenkassen verrechnet werden. Das bedeutet, dass die Ordination vor Ort bar oder per Überweisung zu bezahlen ist. Sie erhalten von mir eine Honorarnote, die Sie bei Ihrer Krankenkasse und/oder privaten Versicherung einreichen können. Sie können durch Einreichung einer Honorarnote ca. 80% des geleisteten Tarifsatzes von ihrer Krankenkasse zurückfordern. Die Rezepte werden von der Apotheke wie Kassen-Rezepte behandelt, ebenso die Überweisungen, Verordnungen und Zuweisungen zu den jeweiligen Instituten.